Mes chers, meine Recherchen zu meinem Buch haben alles in allem fast 20 Jahre in Anspruch genommen. Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass meine Geschichte keine Fiktion ist. Sie stimmt. Nun, im Musée Grévin in Paris machte ich folgende Entdeckung:

Louis et Louise de France

Mes chers,

der Tag heute war dem Musée Grévin gewidmet. Das Museum ist ein Wachsfiguren-Kabinett der besonderen Art. Die Besonderheit des Museums liegt  darin, dasss es quasi Themenparks, die Univers,  darin gibt. Die Wachsfiguren werden nicht nur aufgestellt, sondern in ihrem Umfeld präsentiert.

Erstaunlich fanden wir auch die Größe des Museums. Von außen, vom Boulevard Montmarte aus, wenn man davor steht, wirkt das Museum, mit Verlaub, nicht besonders spektakulär. Im Gegenteil, ich bin mehrfach daran vorbei gelaufen, weil zum einen die unmittelbare Nachbarschaft aus dem « Carnaval des Affaires », einer Art 1-Euro-Laden und ähnlichen Geschäften besteht, zum zweiten, weil das Museum eher wie eine Jahrmarkt-Attraktion aussieht.

View original post 478 mots de plus